Festplatte

Der Aufbau eines Computers

Folge uns:
RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://elektronik-empfehlungen.de/der-aufbau-eines-computers/
Twitter

Einleitung

Aus dem heutigen Leben ist er kaum mehr wegzudenken: der Computer. Neben der großen Anzahl an Arbeiten die mit ihm erledigt werden können ist er ein multimediales Entertainmentprodukt. Ob Filme schauen, Spiele spielen oder einfach nur im Internet surfen; die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt. Doch viele Leute fragen sich:”Wie ist ein Computer überhaupt aufgebaut?”. Um diese Frage kümmern wir uns heute.

Aufbau

Ein handelsüblicher Computer wird normalerweise aus 11 Komponenten zusammengebaut:

  • Die Hauptplatine (Mainboard)
  • Der Hauptprozessor (CPU)
  • Der Arbeitsspeicher (RAM)
  • Die Grafikkarte
  • Die Festplatte
  • Das Netzteil
  • Der Monitor
  • Das Gehäuse
  • Die Laufwerke
  • Eine Maus und eine Tastatur

über die wichtigsten werden wir im Folgenden sprechen.

Die Hauptplatine

Das Mainboard ist die zentrale Schnittstelle des Computers. Wie bei der Karosserie eines Autos werden alle sonstigen Komponenten des PCs hier angeschlossen. Darüber hinaus sind Sound- und Netzwerkkarte bereits in die Hauptplatine integriert. Es ist sozusagen das Herzstück eines jeden Computers.

Der Hauptprozessor

Wenn das Mainboard das Herz eines Computers ist, ist der Hauptprozessor sein Gehirn. Von hier werden Prozesse abgearbeitet, Daten verarbeitet und Rechenoperationen durchgeführt. Auf dem

CPU processor Intel
CPU processor Intel

Prozessor ist ein Kühler montiert, der verhindert dass dieser durchbrennt. Die Leistung des Prozessors ist maßgeblich für die Geschwindigkeit des Computers.

 

Der Arbeitsspeicher

Der Arbeitsspeicher ist quasi ein Zwischenspeicher. Ausgeführte Programme und alle für die Ausführung wichtigen Daten werden im Arbeitsspeicher abgelagert, um eine hohe Geschwindigkeit zu gewährleisten. Somit ist der Arbeitsspeicher, wie der Prozessor auch, wichtig für die Geschwindigkeitsleistung.

Die Grafikkarte

Die Grafikkarte beeinflusst die Bildwiedergabe auf den Monitor. Während bei normalen Tätigkeiten der in das Mainboard eingebaute Grafikchip vollkommen ausreicht, wird eine Leistungsstarke Grafikkarte gerade bei Videospielen sehr wichtig. Sie sorgt für schöne Bilder und Kanten freie Modelle.

Die Festplatte

Die Festplatte ist der Hauptspeicher eines PCs. Hier werden alle Daten und Programme abgelegt, um später wieder auf sie zugreifen zu können. Neue Festplatten (SSDs) Speichern die Daten elektronisch, während bei älteren Modellen dies noch über Magnetscheiben geregelt wird.

Das Netzteil

Das Netzteil versorgt den Computer mit Strom, welcher hier in die vom Computer benötigte niedrigere Gleichspannung transformiert wird. Der mitunter hierin verbaute Lüfter dient ganz oder teilweise der Kühlung der anderen eingebauten Komponenten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *